EHEC Bakterium: Symptome und Wie kann ich mich schützen?

Das EHEC Bakterium ist eine gefähliche Form des Darmbakteriums Escherichia coli. Seit Mitte Mai treten Krankheitfälle verstärkt in Deutschland auf. Mittlerweile sind auch schon drei Todesopfer zu beklagen. Über 300 Menschen haben sich schon mit den EHEC Errreger angesteckt. Die Dunkelziffer wird viel höher sein.

Wiederkäuer wie Rinder, Schafe und Ziegen aber auch bei Rehen und Hirsche sind die Keime zu finden. Die EHEC Erreger werden meist über die Nahrung vom Mensch aufgenommen. Nach dem Ausbruch der EHEC-Infektion ist auch eine Übertragung von Mensch zu Mensch möglich.

Informieren Sie sich über das EHEC Bakterium:

Bisher sind die Überträger der Infektion noch nicht 100% bekannt. Es wird spekuliert, dass sich das EHEC Bakterium über rohes und ungewaschenes Gemüse und rohem Fleisch sowie Rohmilch-Produkten überträgt. In den letzten Tagen habe sich in Deutschland an dem EHEC Darmkeim vorwiegend Frauen angesteckt.

Das sogenannte hämolytisch-urämische Syndrom (HUS) können auch durch die Bakterien ausgelöst werden. Die Symptome des HUS sind Ermüdungserscheinungen, Kopfschmerzen sowie Konzentrationsprobleme. Das hämolytisch-urämische Syndrom kann zu Blutarmut und Nierenversagen führen.

EHEC Inkubationszeit

Die Inkubationszeit liegt zwischen zwei und zehn Tagen. Im Durchscnitt ist der Zeitraum zwischen der Infektion und den ersten Durchfallsymptomen schon bei 3 bis 4 Tagen.

EHEC Symptome

Betroffenen Personen leiden häufig an blutigen Durchfällen, Überkeit, Erbrechen, starken Bauchschmerzen sowie Mattheit.

  • blutiger Durchfall
  • wässriger Durchfall
  • starke Bauchschmerze
  • Fieber
  • Übelkeit
  • Erbrechen

EHEC Ansteckung

EHEC wird im direkten Kontakt mit Infizierten übertragen. Es handelt sich um keine Tröpfcheninfektion.

EHEC Schutz Wie kann ich mich schützen?

Vor dem EHEC Bakterium kann ein jeder sich schützen, indem er sich mehrmals am Tag die Hände wäscht. Denn eine sehr gute Hygiene. ist das Aund O.
Das Gemüse immer abwaschen. Sinnvoll ist es auch Lebensmittel vor dem Verzehr etwa 10 Minuten bei über 60 Grad zu erwärmen.

Lesetipps zum Thema EHEC:

Mai 25th, 2011 | By | Category: Allgemein, Ernährung, Krankheiten ,



Themenrelvante Beiträge auf leben-mit-gesundheit.de:
Tags: , , , ,

Leave Comment

You must be logged in to post a comment.