Erhöhtes Krebsrisiko durch Alkohol?

Alkohol ist eine Droge! Doch eine legale Droge. Alkohol gehört zum Leben, wie das Autofahren. Zum Essen mit Freunden, bei Trauer oder großer Freude, zur Party oder zum abendlichen Ausklang – Alkohol ist ein ständiger Begleiter. Es gibt auch viele Studien, die dem Alkohol gesundheitsfördernde Kräfte zu sprechen. In diesem Artikel geht es um genau das Gegenteil!

Alkohol kann ganz besonders bei Frauen das Krebsrisiko erhöhen. Es gibt Studien, die besagen, dass etwa 10 % aller Krebserkrankungen ihre Ursache im Alkohol haben. Schon ein Glas am Tag soll ausreichen, um seine Gesundheit zu gefährden. Um seinen Alkoholpegel zu messen, verwenden viele Menschen Alkohol-Tester.

Hier nun folgende Modelle von Alkoholtestern aus dem Angebot von Amazon:

Was heißt das nun für den Alltag? Vielleicht lassen Sie einfach mal ein Glas Wein oder Sekt oder Bier weg, so verringert ein jeder selbst das Risiko an Krebs zu erkranken.

Mrz 22nd, 2009 | By | Category: Krebs ,



Themenrelvante Beiträge auf leben-mit-gesundheit.de:
Tags: , , , , , , ,

Leave Comment

You must be logged in to post a comment.