Gelenkbeschwerden – Bewährte Hausmittel

Gelenkbeschwerden machen die alltäglichen Bewegungen für den Betroffen zur Qual. Die Ursachen sind vielfältig und können Symptome für andere Erkrankungen sein. Die Heilmedizin hält bei akuten Schmerzen eine Vielzahl an Möglichkeiten bereit. Selbst bei chronischen Beschwerden können die Hausmittel Linderung verschaffen.

Die Teufelskralle ist eines der häufig verwendeten Hausmittel gegen die Gelenkbeschwerden. Die ursprünglich in Südamerika beheimatete Pflanze, die äußerlich der Kartoffel ähnelt, wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend, durch die Blockierung der Enzyme, die im Körper für die Ausbildung von Entzündungen verantwortlich sind. In der Apotheke finden sich eine Vielzahl von Mono- und Kombipräparaten mit dem Wirkstoff der Teufelskralle. Lassen Sie sich bei der Auswahl von Ihrem Apotheker bzw. Apothekerin beraten. Ergänzend können Sie sich auch einen Tee mit der Teufelskralle zubereiten. Hierzu nehmen Sie für einen Liter Tee etwa 3-4 Teelöffel der Wurzel, die sie ebenfalls in der Apotheke erwerben können. Der Tee sollte über Nacht ziehen. Nach dem Abseihen des Suds können Sie Honig verwenden, um den sehr bitteren Geschmack schmackhafter zu gestalten. Über den Tag verteilt sollten Sie ein bis zwei Tassen trinken.

Neben der Teufelskralle gibt es noch weitere Hausmittel, die bei Gelenkschmerzen helfen können. Welche das sind lesen Sie nachfolgend:

  • Moorsalben helfen die Symptome zu lindern. Massieren Sie morgen und abends die betroffenen Gelenke gut ein.
  • Kälteanwendungen helfen im akuten Stadium.
  • Im nicht aktuellen Stadium können Wärme beispielsweise mit Torf- und Fangopackungen einen weiteren Ausbruch vorbeugen.
  • Ein heißes Bad mit Badeölen aus Rosmarin- oder Fichtennadelöl sorgen für eine bessere Durchblutung. Gleiches gilt für Arnikasalben.
  • Tinkturen aus Brennnesseln wirken schmerzlindernd, wenn sie auf die betroffenen Gelenke gerieben werden.
  • Nehmen Sie vitaminreiche Nahrung zu sich. Vor allem auf die Zufuhr von Vitamin C und E sollte bei Gelenkproblemen geachtet werden.
  • Bewegen Sie sich regelmäßig. Achten Sie dabei aber unbedingt auf die richtige Belastung.

Sollten die Beschwerden über einen längeren Zeitraum anhalten, suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, um die Ursachen abzuklären.

Okt 23rd, 2009 | By | Category: Hausmittel, Krankheiten ,



Themenrelvante Beiträge auf leben-mit-gesundheit.de:
Tags: , , , , , , , , , ,

Leave Comment

You must be logged in to post a comment.