Mercurius corrosivus (Quecksilberchlorid) – Globuli

Mercurius corrosivus hat sich bewährt bei Blasenentzündung, entzündlichen und krampfartigen Darmbeschwerden und Durchfall. Die Einsatzgebiete von Mercurius corrosivus sind ähnlich der von Mercurius solubilis, wobei die Symptome bei Mercurius corrosivus jedoch heftiger sind als bei Mercurius solubilis! Das Mittel Mercurius corrosivus ist in der Großen homöopathische Hausapotheke enthalten.

Mercurius corrosivus ist angezeigt bei folgenden Symptomen:

  • Krampfartige Schmerzen beim Toilettengang
  • Scharfe, wund machende sowie blutige Durchfälle und andere Absonderungen
  • Geschwüre in Darm, Hals und Mund
  • Starke Neigung zu Abszessen und Eiterungen (v. a. Rachenmandeln)
  • Starke Speichelbildung
  • Übler Mundgeruch
  • Durstgefühl
  • Schmerzen im Nasenrücken, der bis zu den Ohren ziehen kann
  • Ähnliche Symptome wie Mercurius solubilis (siehe dort)

Verschlechterung der Symptome:

  • Durch Schwitzen
  • In der Nacht
Gesundheitstipps – Schauen Sie mal vorbei.
Jan 31st, 2011 | By | Category: Homoöpathie ,



Themenrelvante Beiträge auf leben-mit-gesundheit.de:
Tags: , , , ,

Leave Comment

You must be logged in to post a comment.