Natrium chloratum (Kochsalz) – Globuli

Das Globuli Natrium chloratum ist in der Taschenapotheke und der Großen homöopathische Hausapotheke enthalten.
Natrium chloratum ist angezeigt bei folgenden Symptomen:

  • Depressive Verstimmung mit Rückzug, Verschlossenheit und Weinen
  • Folgen von Kummer, Trauer und Enttäuschung, Mitleid und Fürsorge werden abgelehnt
  • Verlangen nach Salzigem
  • Abneigung gegen Brot und Fett
  • Großer Durst und großer Hunger
  • Erkältungssymptome mit Schnupfen, besonders Fließschnupfen
  • Eingerissene Mundwinkel
  • Fieberbläschen
  • Migräne verbunden mit Sehstörungen
  • Hautausschläge, besonders als Folge einer Sonnenallergie
  • Akne
  • Rückenschmerzen
  • Fettiges Haar und fettige Haut
  • Unregelmäßiger weiblicher Zyklus

Verschlechterung der Symptome:

  • Am Morgen und mittags
  • Durch äußere Einflüsse wie Geräusche, Licht, Hitze und Sonne
  • Durch Stress und psychische Belastung
  • Am Meer

Verbesserung der Symptome:

  • Durch frische Luft
  • Durch Liegen auf einer harten Unterlage
  • Durch kaltes Wasser (Waschen)

Natrium chloratum hat sich bewährt bei Erkältungen, Sonnenallergie, Angst, Zahnfleischentzündungen, Rückenschmerzen und Migräne.

    Nov 30th, 2010 | By | Category: Homoöpathie ,


    Themenrelvante Beiträge auf leben-mit-gesundheit.de:
    Tags: , , , , , ,

    Leave Comment

    You must be logged in to post a comment.