Rhus toxicodendron (Giftsumach) – Globuli

Das Globuli Rhus toxicodendron ist in der Standardtasche, der Taschenapotheke und der Großen homöopathischen Hausapotheke enthalten. Rhus toxicodendron ist ein wichtiges Mittel bei Beschwerden des Bewegungsapparates (z. B. Zerrungen, Verrenkungen, nach Überanstrengung)! Es sollte in keiner Hausapotheke, gerade nicht in der von sportlich aktiven Menschen, fehlen!

Rhus toxicodendron ist angezeigt bei folgenden Symptomen:

  • Gelenkschmerzen und Steifheit
  • Grippale Infekte mit Gliederschmerzen
  • Beschwerden kommen nach Nässe, Kälte und Schwitzen
  • Juckende Hautausschläge mit Blasenbildung (z. B. Herpes, Gürtelrose, Windpocken etc.)
  • Großer Bewegungsdrang verbunden mit äußerer und innerer Unruhe
  • Manchmal großer Durst und Verlangen nach Milch
  • Oft ist die Zunge dunkelbraun und belegt, die Zungenspitze jedoch rot
Gesundheitstipps – Schauen Sie mal vorbei.
Verschlechterung der Symptome:

  • Durch Kälte, Nässe und Zugluft
  • Bei Ruhe
  • Im Sitzen und im Bett
  • Bei anfänglicher Bewegung
  • Im Liegen auf der schmerzenden Seite

Verbesserung der Symptome durch:

  • Wärme und warme Auflagen
  • Massagen
  • Fortlaufende leichte Bewegung

Rhus toxicodendron hat sich bewährt bei Beschwerden des Bewegungsapparates wie Verrenkungen, Zerrungen, Überdehnung und Verstauchung, Hexenschuss, Ischias, Juckreiz, Unruhe und rheumatischen Gelenkbeschwerden

Nov 25th, 2010 | By | Category: Homoöpathie ,



Themenrelvante Beiträge auf leben-mit-gesundheit.de:
Tags: , , , , , , , , ,

Leave Comment

You must be logged in to post a comment.