Schwaches Immunsystem? – Gesundes Bindegewebe hilft!

Ja das haben Sie richtig gelesen. Ein gesundes Bindegewebe stärkt unser Immunsystem. Denn das gesunde Bindegewebe kann UV-Strahlen unschädlich machen und Krankheitserreger schadlos wieder ausscheiden. Auf den körpereigenen Puffer sollte jeder Mensch Acht geben. Was jeder für ein gesundes Bindegewebe tun kann, ist im folgenden aufgeführt:

  • Dem Körper genug Vitamin C und Selen zu führen. Zu finden sind diese Stoffe zum Beispiel in Johannisbeeren, Paprika, Erdbeeren, Kohlrabi oder Naturreis. Vitamin C und Selen helfen dem Bindegewebe bei der Entgiftung.
  • Zur Neutralisation der Säuren braucht das Bindegewebe alkalischen Stoffe, die können wir durch Obst und Gemüse dem Körper zuführen.
  • Nehmen Sie Magnesium oder Kalzium zu sich. (Bananen, Buttermilch, Spinat und Sonnenblumenkerne )
  • Treiben sie Sport!
  • Um das Bindegewebe durchzuspülen, brauch der Körper viel Flüssigkeit. Trinken Sie mind. 2 Liter pro Tag.

Ist das Bindegewebe nicht gesund, sprich es fehlen ihm alkalischen Nährstoffe, so wird das Bindegewebe immer starrer und nimmt somit schädliche Stoffe auf. Dies begünstigt dann wieder etliche von Krankheiten. Krankheiten, die durch ein zu starres Bindegewebe begünstigt werden:

  • Asthma
  • Diabetes
  • Rheuma
  • Allergien
  • Osteoporose
  • Durchblutungsstörungen
Jan 11th, 2009 | By | Category: Allgemein, Gesundheit, Krankheiten, Leben ,



Themenrelvante Beiträge auf leben-mit-gesundheit.de:
Tags: , , , , , , , , , , , ,

Leave Comment

You must be logged in to post a comment.