Schweinegrippetote weltweit gestiegen

Die Weltgesundheitsorganisation in Genf teilte mit, dass die Anzahl der an Schweinegrippe gestorbenen Menschen sich innerhalb einer Woche weltweit um 1000 erhöht hat. Insgesamt sind es nun offiziell 7826 Menschen die dem Schweinegrippevirus erlegen sind. In Deutschland sind bereits 64 Menschen an der Schweinegrippe gestorben.

In Deutschland soll nach aktuellen Zahlen dieser Woche in etwa 133000 mit dem H1N1 Virus Infizierte geben. Allerdings sind diese Zahlen nicht wirklich aussagekräftig, da seit einiger Zeit nicht mehr alle Menschen mit Symptomen, die auf die Schweinegrippe hinweisen darauf untersucht und gemeldet werden. Es gab in der 47 Kalenderwoche rund 34000 Neuinfizierungen, aber auch diese Zahl ist nicht aussagekräftig, da man nicht weiß ob die Zahl der Infizierten zurückgeht oder einfach nur weniger Fälle festgestellt und gemeldet wurden.
Die WHO geht davon aus, dass auf der nördlichen Welthalbkugel bereits der Höhepunkt der Schweinegrippepandemie erreicht ist. Das würde rückläufige Zahlen an Infizierten in den nächsten Wochen bedeuten.

Nov 28th, 2009 | By | Category: Gesundheit ,



Themenrelvante Beiträge auf leben-mit-gesundheit.de:
Tags: , , , , , ,

Leave Comment

You must be logged in to post a comment.