Sonnenbrand (2) – Homöopathische Behandlung und bewährte Hausmittel

Sonnenbrand ist nicht nur ein Thema der Sommermonate, auch im Winter beim Skifahren oder aber ganzjährig im Solarium ist die Haut einer hohen Belastung durch UV-Strahlen ausgesetzt. Welche Symptome bei einem Sonnenbrand auftreten und vor allem wie man ihn vermeidet, wurde bereits im ersten Teil behandelt (hier). Nun geht es hauptsächlich um die Hausmittel und die homöopathische Behandlung.

Ist es unglücklicherweise doch zu einem Sonnenbrand gekommen, gibt es verschiedene Hausmittel, welche die Beschwerden lindern können:

  • Zuerst einmal: Gehen sie mit der sonnenbrandgeschädigten Hautpartien sofort aus der Sonne!
  • Es ist wichtig viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen.
  • Kühlende Umschläge auf die verbrannte Haut aufgetragen lindern den Schmerz. Genauso mildernd wirkt ein kühles Bad.
  • Versetzen Sie die kühlen Umschläge mit einem Sud aus Kamille und Schafgarbe.
  • Der Saft der Aloepflanze beruhigt die geschädigte Haut. Tragen Sie diesen direkt auf die betroffenen Stellen auf.
  • Schmerzlindernd und kühlend wirken Kompressen, auf die mit Milch vermengter Quark aufgetragen wird. Gleichermaßen können Naturjoghurt oder Buttermilch helfen.
  • Bereiten Sie einen Sud aus Labkraut zu. Umschläge oder ein Vollbad mit diesem Zusatz unterstützen die Heilung der Haut.
  • Ebenso beruhigend wirken Umschläge mit schwarzem Tee.
  • Ein traditionelles Hausmittel ist Kopfsalat. Kochen Sie diesen etwa fünf Minuten und lassen Sie das Wasser abkühlen, bevor er auf die Haut aufgetragen wird.

Es gibt außerdem homöopathische Mittel (Globuli), die die Heilung unterstützen und die Beschwerden lindern:

  • Belladonna hilft, wenn die Haut sehr rot, heiß sowie berührungsempfindlich ist. Zudem sind brennende Schmerzen vorhanden.
  • Haben sich Bläschen auf der Haut gebildet, wird auf Cantharis zurückgegriffen.

Sind kleine Kinder betroffen oder wird der Sonnenbrand von einem schlechten Allgemeinbefinden (Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Schüttelfrost oder Fieber) begleitet, sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden!

Buchtipps zum Thema Sonnenbrand:

Okt 1st, 2009 | By | Category: Hausmittel, Homoöpathie ,



Themenrelvante Beiträge auf leben-mit-gesundheit.de:
Tags: , , , , ,

Leave Comment

You must be logged in to post a comment.