Sulfur (Schwefelblüte) – Globuli

Das Globuli Sulfur ist in der Taschenapotheke und der Großen homöopathische Hausapotheke enthalten. Sulfur ist ein bewährtes homöopathisches Mittel bei Hautausschlägen und bei unterdrückten, verschleppten Krankheiten, besonders wenn andere gewählte Mittel nicht helfen.

Sulfur ist angezeigt bei folgenden Symptomen:

  • Juckende, brennende Haut
  • Trockene, juckende, brennende und schuppige Hautausschläge, die sich durch Kratzen, Bettwärme und durch Baden verschlechtern
  • Gerötete Körperöffnungen (z. B. Mund, After etc.)
  • Starke Geruchsempfindlichkeit
  • Kopfschmerzen, die sich wie ein Band um den Kopf legen, sich durch Kälte bessern und durch Gerüche verschlimmern
  • Schlaflosigkeit zwischen 2-5 Uhr
  • Leichter Schlaf
  • Plötzliche Schwäche gegen 11 Uhr vormittags mit dem Gefühl, etwas essen zu müssen
  • Hitzeempfinden (besonders an den Füßen) in der Nacht, so dass man sich aufdecken muss
  • Morgendlicher Durchfall
  • Übelriechende Körperausscheidungen
  • Starkes Verlangen nach etwas Süßem
  • Milchunverträglichkeit
  • Schlecht heilendes Gerstenkorn mit geröteten Augenlidern
  • Bei Masern oder Windpocken, wenn sich der Ausschlag nicht voll entwickelt (Das ist wichtig für einen komplikationslosen Krankheitsverlauf!)
  • Oft ist das äußere Erscheinungsbild des Betroffenen ungepflegt und unsauber
Gesundheitstipps – Schauen Sie mal vorbei.
Verschlechterung der Symptome:

  • Durch Wärme, v. a. Bettwärme
  • Am Vormittag und abends
  • Langes Stehen
  • Durch Nässe
  • Beim Baden und Waschen

Verbesserung der Symptome:

  • An der frischen Luft
  • Bei Bewegung
  • Auf der rechten Seite liegen

Sulfur hat sich bewährt bei Hautausschlägen, Akne, Verstopfung, Schlafstörungen, Hämorrhoiden und Durchfall.

Nov 30th, 2010 | By | Category: Homoöpathie ,


Themenrelvante Beiträge auf leben-mit-gesundheit.de:
Tags: , , , , , , ,

Leave Comment

You must be logged in to post a comment.