Posts Tagged ‘ Arteriosklerose ’


Allium sativum (Knoblauch) – Globuli

Jan 31st, 2011 | By | Category: Homoöpathie

Das homöopathische Globuli Allium sativum hat sich bewährt bei Durchblutungsstörungen, Bluthochdruck, Arteriosklerose und Magen- Darmbeschwerden. Ein typisches Indiz für die Verwendung des Mittels Allium sativum ist das Auftreten von Depressionen nach schweren, üppigen Mahlzeiten.



Vitamin A und Beta-Carotin für Vegetarier besonders wichtig

Dez 2nd, 2009 | By | Category: Ernährung, Gesundheit

Vitamin A oder auch Retinol ist ein fettlösliches Vitamin, wie auch die Vitamine D, E und K. Vitamin A kommt nur in tierischen Lebensmitteln vor. Einige pflanzlichen Lebensmittel enthalten die Vorstufe des Vitamin A die Carotinoide. Das Vitamin wird in der Leber gespeichert und von dort gleichmäßig über das Blut zu den Körperzellen transportiert.



Unterfunktion der Schilddrüse wird im Alter meist nicht erkannt.

Nov 30th, 2009 | By | Category: Gesundheit, Krankheiten

Menschen, die an einer Hypothyreose bzw. Unterfunktion der Schilddrüse erkranken, leiden meist unter einem niedrigen Puls sowie Bluthochdruck. Ein Großteil der Erkrankten weisen zusätzlich erhöhte Blutfettwerte auf. Dies gilt aber nicht immer für ältere Menschen. Bei Ihnen unterscheiden sich die Krankheitssymptome kaum von den normalen Alterserscheinungen. Aus diesem Grund ist eine Diagnostik der Hypothyreose bei […]



Hoher Blutdruck (1) – Symptome und Vorbeugung

Nov 29th, 2009 | By | Category: Krankheiten

Bluthochdruck (Hypertonie) ist eine chronische Erkrankung, die besonders bei älteren Menschen sehr weit verbreitet ist und unbedingt gründlich therapiert werden muss. Im Gegensatz zum niedrigen Blutdruck können gefährliche Folgeerscheinungen an Körper und Organen auftreten, die sowohl die Lebensqualität mindern als auch die Lebenserwartung verringern können. Das Risiko für Arteriosklerose, Herzinfarkt oder Schlaganfall steigt deutlich. Die […]



Wechseljahre – Beschwerden und helfende Hausmittel

Okt 27th, 2009 | By | Category: Hausmittel, Körper

Die Wechseljahre stellen einen natürlichen Abschnitt im weiblichen Lebenszyklus dar, welcher ab etwa dem 45. Lebensjahr eintritt und durchschnittlich zehn, manchmal auch 15 Jahre, andauert. Viele Frauen empfinden diese Zeit aufgrund der eintretenden Symptome als eine starke Einschränkung ihrer Weiblichkeit und ihrer Lebensqualität, während etwa ein Drittel der Frauen keinerlei Beschwerden hat.