Unterfunktion der Schilddrüse wird im Alter meist nicht erkannt.

Menschen, die an einer Hypothyreose bzw. Unterfunktion der Schilddrüse erkranken, leiden meist unter einem niedrigen Puls sowie Bluthochdruck. Ein Großteil der Erkrankten weisen zusätzlich erhöhte Blutfettwerte auf. Dies gilt aber nicht immer für ältere Menschen. Bei Ihnen unterscheiden sich die Krankheitssymptome kaum von den normalen Alterserscheinungen. Aus diesem Grund ist eine Diagnostik der Hypothyreose bei alten Menschen schwierig, was dazu führt das die Krankheit oftmals unentdeckt bleibt.

Die Schilddrüse ist eine Hormondrüse, die bei allen Wirbeltieren zu vorzufinden ist. Beim Menschen sitzt sie unterhalb des Kehlkopfes und vor der Luftröhre. Ihre Form erinnert an einen Schmetterling. Die Schilddrüse bildet die jodhaltigen Hormone aus und ist ebenfalls für die Jodspeicherung im Körper verantwortlich ist. Arbeitet die Schilddrüse nicht richtig und schüttet zu wenig Hormone aus, spricht man von einer Unterfunktion. Die Folge ist eine Verringerung der Stoffwechselprozesse.

Im Alter verlangsamen sich ebenfalls viele Stoffwechselprozesse, weshalb eine Unterfunktion nicht sofort auffällt. Die Verschlechterung wird dann einfach auf den natürlichen Alterungsprozess des Körpers geschoben. Die Betroffenen klagen über Müdigkeit, Vergesslichkeit und Konzentrationsschwächen. Also alles Symptome mit denen man sowieso bei älteren Menschen rechnen würde.

Gesundheitstipps – Schauen Sie mal vorbei.

Wann lässt sich aber eine Altershypothyreose vermuten? Dies ist dann der Fall, wenn der Zustand sich rapide verschlechtert, also die Symptome innerhalb kürzester Zeit auftreten und nicht wie bei normalen Alterungsprozessen schleichend. Auch eine auftretende Depression ohne scheinbaren Hintergrund kann ebenfalls ein Hinweis sein. Ein besonderes Augenmerk sollte auf das Gewicht gelegt werden. Nimmt die betroffene Person ohne erkennbaren Grund und ohne Veränderung der Ernährungsgewohnheiten sprunghaft zu, ist oftmals die Unterfunktion der Schilddrüse verantwortlich.

Wenn Sie mehrere dieser Symptome bemerken, sollten Sie einen Endokrinologen aufsuchen. Die Unterfunktion der Schilddrüse kann durch die Einnahme von Hormonpräparaten gut ausgeglichen werden. Eine nichterkannte Störung hat dagegen ernsthafte Folgen, wie beispielsweise Arteriosklerose, Herzmuskelschwäche und Halluzinationen.

Nov 30th, 2009 | By | Category: Gesundheit, Krankheiten ,



Themenrelvante Beiträge auf leben-mit-gesundheit.de:
Tags: , , , , , , , , , ,

Leave Comment

You must be logged in to post a comment.