Vitamin C – nicht nur zur Unterstützung des Immunsystems

Vitamin C ist das wohl bekannteste Vitamin. Vitamin C unterstützt nicht nur das Immunsystem bei der Abwehr von Infekten, sondern ist auch wichtig für den Aufbau von Bindegewebe, Zähnen und Zahnfleisch, sowie der Knochen. Über die Nahrung muss dem Körper da Vitamin C zugeführt werden. Da unser Körper keinen Speicher für Vitamin C hat, muss dieses regelmäßig zugeführt werden. Heute enthalten viele Lebensmittel Vitamin C. In Obst, wie Zitrus- und Beerenfrüchten, in Gemüse wie Paprika und in daraus gemachten Säften und auch in Kartoffeln findet man dieses Vitamin. In Fleisch und Fisch ist es nicht enthalten. Doch muss man hier sagen: Viel hilft nicht immer viel. Der Mensch benötigt nur eine bestimmte Menge Vitamin C am Tag. Als Richtwert sagt man, dass etwa 100mg für einen gesunden Erwachsenen am Tag ausreichend sind. Für bestimmte Personengruppen wie Schwangere, Stillende, Raucher und Sportler reicht diese Menge nicht aus. Sie benötigen eine höhere Dosis an Vitamin C. Wer am Tag mehr zu sich nimmt, der tut seinem Körper nichts besseres, aber es schadet auch nicht. Zuviel aufgenommenes Vitamin C wird einfach mit dem Urin wieder ausgeschieden.

Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, braucht sich über Vitamin C keine Gedanken machen. Auch wenn die Medien gern anderes behaupten, ist es absolut nicht notwendig weitere zusätzliche Vitamin C-Präperate zu sich zu nehmen.

Gesundheitstipps – Schauen Sie mal vorbei.

Vitamin C ist wichtig für die Bildung und Funktionserhaltung von Bindegewebe und begünstigt die Eisenaufnahme aus der Nahrung, des Weiteren für die Wundheilung, Narbenbildung und das Wachstum.
Mangel an Vitamin C kann sich zum Beispiel durch Appetitlosigkeit, Müdigkeit und Reizbarkeit äußern. Auch können Wunden schlechter heilen.

Bei komplettem Verzicht auf Vitamin C kann man an Skorbut erkranken, was in der westlichen Welt fast nicht mehr passiert, da Vitamin C in frischem Obst und Gemüse, sowie in Säften ganzjährig verfügbar ist. Skorbut äußert sich in Bindegewebsschäden, Blutungen im Zahnfleisch und der Muskulatur sowie in Zahnausfall und trat früher oft unter Seeleuten auf.

Dez 1st, 2009 | By | Category: Ernährung, Gesundheit ,



Themenrelvante Beiträge auf leben-mit-gesundheit.de:
Tags: , , , , , , , , , , , ,

Leave Comment

You must be logged in to post a comment.