Was tun bei längerem Krankenhausaufenthalt? [Sponsored Post]

KrankenhausaufenthaltHat man einen langen Krankenhausaufenthalt vor sich, ist für viele schon die unerträgliche Langeweile vorprogrammiert. Hier sind einige Tipps, wie Sie einen längeren Aufenthalt im Krankenhaus interessanter gestalten können und sich am Ende vielleicht gar nicht mehr von so viel Freizeit trennen möchten. Dabei werden nur Alternativen zu der üblichen Ablenkung durch Laptops, Fernsehen oder Handys thematisiert.

Lesen

Sehr klassisch bei Langeweile im Krankenhaus, aber auch sehr effektiv. Lesen Sie Bücher, die Ihnen für den Alltag vielleicht zu schwer sind. Auf anspruchsvolle, dicke Bücher hat man nach einem langen Arbeitstag selten Lust und am Wochenende fehlt einem die Zeit dafür. Nutzen Sie die Möglichkeit der Ruhe im Krankenhaus und versuchen Sie sich vielleicht an genau solchen Büchern.
Für ein wenig Unterhaltung zwischendurch sind auch Zeitschriften, Zeitungen und Magazine die perfekte Abwechslung. Lesen Sie ein wenig über das Geschehen in der Außenwelt oder informieren Sie sich über die neuen Diättrends. Durch die unterschiedlichen Themen in Zeitschriften wird Ihnen die Langeweile genommen.

Entspannen

Stehen Sie in Ihrem eigentlichen Alltag ständig unter Strom und können vor lauter Pläne kaum noch entspannen, dann nutzen Sie nun Ihre Chance und entspannen Sie ausgiebig. Ihrem Körper und Ihrer Seele wird es gut tun. Schlafen Sie lange und gehen Sie öfters an die frische Luft, wenn dies möglich ist. Schreiben Sie auch Freunden, die Sie lange nicht mehr gesehen haben oder rufen Sie sie einfach mal an. Auch sozialer Kontakt entspannt Ihre Psyche.

Neues ausprobieren

Da Sie bei einem längeren Aufenthalt alle Zeit der Welt haben, können Sie eventuell Neues ausprobieren. Wie wäre es Stricken zu lernen oder andere Näharbeiten zu machen? Dafür können Sie entweder Bücher besorgen oder sich im Internet informieren. Oder lassen Sie sich ein Rätselheft mitbringen. Das trainiert nicht nur das Gehirn, sondern erweitert auch Ihren Horizont und Allgemeinwissen. Eine weitere Beschäftigung, die man im Alltag eventuell nicht unternimmt, ist Puzzeln. Ein Puzzle stärkt Ihre Kombinationsgabe und regt zum Denken an.

Kontakte knüpfen

Bekommen Sie wenig Besuch von berufstätigen Freunden, knüpfen Sie einfach Kontakt mit anderen Patienten. Kommen Sie beim Spaziergang oder in der Cafeteria in ein Gespräch. Vielleicht lernen Sie jemanden kennen, mit dem Sie auch andere Beschäftigungen unternehmen können, wie zum Beispiel Brettspiele spielen oder gemeinsam Filme schauen.

Vielleicht haben sie auch Glück und ihr Krankenhaus hat das tolle Entertainmentsystem von www.clinicall.de für Patienten im Zimmer. Dann können sie neben den eben aufgezählten Tipps noch weitere Ablenkungen verbuchen.

Jun 27th, 2016 | By | Category: Allgemein ,



Themenrelvante Beiträge auf leben-mit-gesundheit.de:
Tags:

Comments are closed.